Nach Punkt gegen Gusterath herbe Niederlage gegen Schöndorf


Nur zu gerne hätten die Jungs vom SV Eintracht Ruwer ihrem langjährigen Betreuer Helmut Zock nachträglich zum 80. Geburtstag einen Sieg geschenkt. Doch dazu war am Sonntagnachmittag der Gast aus Schöndorf einfach zu stark. Zudem musste Ruwer stark ersatzgeschwächt antreten. So musste nach 90 Minuten keiner der zahlreichen Zuschauer den 7:2-Sieg der Gäste in Zweifel ziehen. Der FC Schöndorf übernahm damit die Tabellenführung, Ruwer behielt mit 8 Punkten den Platz im unteren Mittelfeld und muss die Punkte zum Saisonziel „Klassenerhalt“ gegen andere Teams holen.

Zweifellos hatte sich der SV Ruwer nach dem hoch verdienten 2:2 im letzten Heimspiel gegen den Titelaspiranten aus Pluwig auch gegen Schöndorf etwas ausgerechnet. Die Schützlinge von Trainer Kevin Dres kamen auch gut ins Spiel, verloren aber nach dem 0:2-Rückstand (durch Michael Mergens und Timo Neumann) etwas den Faden. Die Freude über den Anschlusstreffer von Matthias Maes währte nur kurz, denn fast mit dem Pausenpfiff stellte Alexander Hoch für Schöndorf den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Hoffnung im Ruwerer Lager keimte auf, als Giannis Kaloeidis mit wuchtigem Schuß von der Strafraumgrenze gleich nach der Pause (52.) den erneuten Anschluss schaffte. Doch wie schon vor der Pause kassierten die Gastgeber fast postwendend das 2:4. Ruwers Abwehr ließ es jetzt an Konzentration fehlen. Die spielstarken Gäste nutzten dies clever und eiskalt aus und zogen binnen weniger Minuten auf 6:2 davon. Schöndorfs Lucas Jungandreas erzielte dabei einen lupenreinen Hattrick. Ruwer gab nicht auf, erspielte sich seinerseits auch ein paar Torgelegenheiten, doch erneut war es dem FC Schöndorf vorbehalten, mit dem 7:2 (erneut Lucas Jungandreas) den Schlusspunkt zu setzen. Fazit: Gegen Schöndorf kann man verlieren, doch der SV Ruwer sollte es dem Gegner nicht zu einfach machen, zu Toren zu kommen. Dann wäre durchaus mehr drin gewesen! Unsere Fotos vermitteln einen Eindruck von der Partie auf dem Ruwerer Sportplatz. (-jf-)