Am Sonntag (12.30 Uhr) geht´s los: SV Ruwer testet in Wasserliesch

Pünktlich zum Trainingsbeginn hatte der Himmel über dem Ruwerer Wenzelbach-Stadion seine Schleusen geschlossen. Und so konnte Trainer Fabian Müller auch am gestrigen Abend wieder mehr als 20 Fußballbegeisterte begrüßen, darunter auch das eine oder andere neue Gesicht. Ein abwechslungsreiches Programm wartete auf die Jungs. Nach dem üblichen Aufwärmprogramm inklusive Laufeinheit wartete auf die eine Gruppe ein lockeres Pass-Spiel im Kreis, die anderen versuchten, die Lederkugel in Minitoren unterzubringen. Derweil brachte Co-Trainer Heiko Lauterbach Torwart Luca Dahm auf Trab, ehe verschiedene Spielformen im Mittelpunkt der Einheiten standen: Zunächst galt es, sich in Eins-zu-Eins-Situationen zu behaupten, dann war eine Doppelpass-Kombinationsübung angesagt – beides mit Torabschluss, so dass Luca Dahm im Kasten richtig warm geschossen wurde. Höchste Konzentration war angesagt, um die vom Coach geforderten Abläufe exakt umzusetzen. Alle Akteure gingen die Sache mit Spaß, aber auch der notwendigen Ernsthaftigkeit an. Nach einem Fehlschuss flog manch ein wenig druckreifer Fluch über den Ruwerer Hartplatz. Doch auch Jubel und Beifall brandete auf, wenn der Ball – wie geplant (?) – im Torwinkel einschlug. Vom Trainerteam gab es zwischendurch immer wieder Ansporn und Motivation, aber auch konstruktive Kritik. Im Abschluss-Spiel holten die Jungs, bei deren Trikots neben der der heimischen Eintracht auch die Dortmunder Borussia, RB Leipzig und – wie kann es anders sein? – auch der FC Bayern vertreten war, dann nochmal die allerletzten Körner raus. Das kühle Bierchen hatten sie sich nach strammen zwei Stunden redlich verdient.

 

Am kommenden Sonntag (11. Juli) wird es nun ernst. Der SV Eintracht Ruwer tritt zum ersten Spiel in der Vorbereitung beim SV Wasserliesch III an. Die Partie wird um 12.30 Uhr auf dem Rasenplatz im Sportzentrum Wasserliesch angepfiffen. Trainer Fabian Müller wird allen Spielern Gelegenheit geben, sich zu zeigen. Über Fan-Unterstützung zum Auftakt freut sich die Mannschaft sehr! (-jf-)

 

Unsere Bilder vermitteln Eindrücke vom gestrigen Training des SV Ruwer. (Alle Fotos: -jf-)